Di Santo doch noch weg?

Alles rund um mögliche Abgänge von unseren Spielern
Antworten
Benutzeravatar
Illuminatus
Beiträge: 5258
Wohnort: Hamburg

Di Santo doch noch weg?

Beitrag von Illuminatus » So 13. Jan 2019, 18:42

B_W_R hat geschrieben:
So 13. Jan 2019, 18:29
Illuminatus hat geschrieben:
So 13. Jan 2019, 18:09

Und wurden wir nun dank DS zweiter?
Nein absolut ncht aber doch mit ihm .
Wie man an den vorherige Posts lesen kann, "hat er es gut gemacht und hat mitgeholfen zweiter zu werden".

Tja, so entstehen Legenden...
Trainer [DT hat fertig]
Manager [CH auch]
Mannschaft [-]
Bilanz nach 18 Spieltagen: 21 von 40 Punkten

Benutzeravatar
Shino
Beiträge: 216
Wohnort: Kirchhellen

Beitrag von Shino » Mo 14. Jan 2019, 12:56

Also ich kann mich dunkel daran erinnern, dass unser defensives Korsett sehr oft auseinandergebrochen ist, wenn Di Santo ausgewechselt wurde. Er war Teil der Vizemeister Mannschaft und tatsächlich wesentlich am Erfolg beteiligt. Ob man das nun wahrhaben möchte, oder nicht.

Nicht falsch verstehen.. ich habe seine Rolle auch nie wirklich verstanden. Aber ging er vom Platz, war das MF oft nicht mehr so kompakt und sicher wie vorher.
Alkohol macht gleichgültig, aber das ist mir egal.

Benutzeravatar
uli bittcher
Beiträge: 944

Beitrag von uli bittcher » Mo 14. Jan 2019, 13:50

Shino hat geschrieben:
Mo 14. Jan 2019, 12:56
... . Aber ging er vom Platz, war das MF oft nicht mehr so kompakt und sicher wie vorher.
Schlimm genug ...

Bei einem Stürmer sollte es doch normalerweise heißen: "Als er ging kam Offensiv nicht mehr viel ..."

BJ_Penn
Beiträge: 1614
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von BJ_Penn » Mo 14. Jan 2019, 14:59

Di Santo ist auch so ein Spezialfall.

Er ist eigentlich Stürmer, seine Position letzte Saison, setzt ihn aber nicht wirklich als solchen ein. Die Aufgaben die er hatte, hat er sehr gut erfüllt. Das ist aber leider vielen nicht verständlich. Das Problem ist das WIE er eingesetzt wurde. Und dafür kann er eigentlich nix.

Wie dem auch sei: Di Santo wird nichtmehr gebraucht und niemand wird ihn so wirklich vermissen.

Benutzeravatar
uli bittcher
Beiträge: 944

Beitrag von uli bittcher » Mo 14. Jan 2019, 15:57

BJ_Penn hat geschrieben:
Mo 14. Jan 2019, 14:59
Di Santo ist auch so ein Spezialfall.

Er ist eigentlich Stürmer, seine Position letzte Saison, setzt ihn aber nicht wirklich als solchen ein. Die Aufgaben die er hatte, hat er sehr gut erfüllt. Das ist aber leider vielen nicht verständlich. Das Problem ist das WIE er eingesetzt wurde. Und dafür kann er eigentlich nix.

Wie dem auch sei: Di Santo wird nichtmehr gebraucht und niemand wird ihn so wirklich vermissen.
Ich stimme dir 100%ig zu. Meine Anmerkungen richteten sich auch weniger an di Santo sondern mehr an das System DT.

Benutzeravatar
Marcel
Beiträge: 578

Beitrag von Marcel » Mo 14. Jan 2019, 16:31

BJ_Penn hat geschrieben:
Mo 14. Jan 2019, 14:59
Di Santo ist auch so ein Spezialfall.

Er ist eigentlich Stürmer, seine Position letzte Saison, setzt ihn aber nicht wirklich als solchen ein. Die Aufgaben die er hatte, hat er sehr gut erfüllt. Das ist aber leider vielen nicht verständlich. Das Problem ist das WIE er eingesetzt wurde. Und dafür kann er eigentlich nix.

Wie dem auch sei: Di Santo wird nichtmehr gebraucht und niemand wird ihn so wirklich vermissen.
Ja. Aber für das was er am Ende gut gemacht hat, ist er zu teuer. Natürlich ist das nicht sein Fehler. in seinen Spielzeiten vorher im Sturm, hat er leider auch bewiesen was er nicht kann.

Lincoln04
Beiträge: 3961

Beitrag von Lincoln04 » Mo 14. Jan 2019, 17:59

Marcel hat geschrieben:
Mo 14. Jan 2019, 16:31
BJ_Penn hat geschrieben:
Mo 14. Jan 2019, 14:59
Di Santo ist auch so ein Spezialfall.

Er ist eigentlich Stürmer, seine Position letzte Saison, setzt ihn aber nicht wirklich als solchen ein. Die Aufgaben die er hatte, hat er sehr gut erfüllt. Das ist aber leider vielen nicht verständlich. Das Problem ist das WIE er eingesetzt wurde. Und dafür kann er eigentlich nix.

Wie dem auch sei: Di Santo wird nichtmehr gebraucht und niemand wird ihn so wirklich vermissen.
Ja. Aber für das was er am Ende gut gemacht hat, ist er zu teuer. Natürlich ist das nicht sein Fehler. in seinen Spielzeiten vorher im Sturm, hat er leider auch bewiesen was er nicht kann.
Was er nicht kann? Tore schießen...leider

Antworten